Armaturen - Rückschlagklappen - Eck

Produktfilter

Artikel gefunden: 35

Rückschlagklappe in Zwischenflanschausführung, Gehäuse: PVC-U / Sitzdichtung: PTFE, DN 32 bis DN 200, PN 10

Rückschlagklappe in Zwischenflanschausführung -PVC-U / PTFE, T= 0 bis max. 50°C, Druckbereich: 0-5 bar, Einbau zwischen Flansche DIN PN 6/10, Gehäuse: PVC-U, Klappenscheibe: PVC-U, Sitzring: PTFE Achtung: Bitte max. Betriebsdruck in Abhängigkeit von der Temperatur beachten !Auf Anfrage: Gehäuse aus PVC-C, PP oder PVDF, mit Feder

Rückschlagklappen in Flanschausführung, Gehäuse: GG-25 / Sitzring: Edelstahl, DN 40 bis DN 300, PN 16

Rückschlagklappe aus Gußeisen -metallisch dichtend, innenliegende Welle, Baulänge nach EN 558-1 Reihe 48, Temperaturen: -10 bis max. 80°C, Gehäuse/Deckel: GG-25, Sitzring: Edelstahl-AISI304, Klappenscheibe: GG-25, Welle: Edelstahl-X20Cr13

Rückschlagklappe in Flanschausführung, Gehäuse: GG-25 / Sitzdichtung: NBR, DN 15 bis DN 300, PN 16/10, voller Durchgang - kurze Bauweise

Rückschlagklappe aus Gußeisen, voller Durchgang -kurze Bauweise, Temperaturen: -10 bis max. 70°C, Gehäuse: GG-25 / EN-JL1040, Klappenscheibe: Stahl, Sitzdichtung: NBR, Gehäusedichtung: NBRAuf Anfrage: Gehäuse aus GGG-40; Sitzdichtung aus: EPDM, PTFE, Viton; Klappenscheibe aus Edelstahl

Doppelrückschlagklappe in Zwischenflanschausführung, Gehäuse: Edelstahl / Sitzdichtung: EPDM, DN 50, PN 16

Doppelrückschlagklappe in Zwischenflanschausführung -Edelstahl / EPDM, T= -10 bis max. 120°C, Einbau zwischen Flansche DIN PN 10/16, Baulänge DIN EN558-1 Reihe 16, Gehäuse: Edelstahl-1.4408, Flügel: Edelstahl-1.4408, Sitzdichtungen: EPDM

Doppelrückschlagklappen in Zwischenflanschausführung, Gehäuse: Edelstahl / Sitzdichtung: NBR, DN 50 bis DN 300, PN 16/10

Doppelrückschlagklappe in Zwischenflanschausführung -Edelstahl / NBR, T= -10 bis max. 90°C, Einbau zwischen Flansche DIN PN 10/16, Baulänge DIN EN558-1 Reihe 16, Gehäuse: Edelstahl-1.4408, Flügel: Edelstahl-1.4408, Sitzdichtungen: NBR

Doppelrückschlagklappen in Zwischenflanschausführung, Gehäuse: Edelstahl / Sitzdichtung: Viton, DN 50 bis DN 300, PN 16/10

Doppelrückschlagklappe in Zwischenflanschausführung -Edelstahl / Viton, T= -10 bis max. 150°C, Einbau zwischen Flansche DIN PN 10/16, Baulänge DIN EN558-1 Reihe 16, Gehäuse: Edelstahl-1.4408, Flügel: Edelstahl-1.4408, Sitzdichtungen: Viton

Doppelrückschlagklappen in Zwischenflanschausführung, Gehäuse: Edelstahl / metallisch dichtend, DN 50 bis DN 300, PN 16/10

Doppelrückschlagklappe in Zwischenflanschausführung -metallisch dichtend, T= -10 bis max. 200°C, Einbau zwischen Flansche DIN PN 10/16, Baulänge DIN EN558-1 Reihe 16, Gehäuse: Edelstahl-1.4408, Flügel: Edelstahl-1.4408

Rückschlagklappe in Flanschausführung, Gehäuse: Bronze / Scheibe: Aluminium-Bronze / Sitzdichtung: NBR, DN 15 bis DN 300, PN 16/10, voller Durchgang - kurze Bauweise

Rückschlagklappe aus Bronze, voller Durchgang -kurze Bauweise, Temperaturen: -10 bis max. 70°C, Gehäuse: Bronze-CC480K, Klappenscheibe: AlBz-CC333G, Sitzdichtung: NBR, Gehäusedichtung: NBRAuf Anfrage: Gehäuse aus Rg5; Sitzdichtung aus: EPDM, PTFE, Viton

Rückschlagklappe in Flanschausführung (Sturmklappe), HNA Sr 6 Form A, Gehäuse: GGG-40.3 / Innenteile: Rotguß+NBR, DN 50 bis DN 300 , PN 4, in Eckform - ohne Feststellvorrichtung

Sturmklappe, HNA Sr 6 Form A, in Eckform -ohne Feststellvorrichtung, PN 4, Flansche gebohrt nach DIN PN 10, Temperaturen: -10 bis max. 60°C, Gehäuse/Deckel: GGG-40-3 / EN-GJS400-18-LT, Klappenscheibe+Sitzdichtung: Rg5(CC491K)+NBR(vulkanisiert)

Rückschlagklappen in Flanschausführung, Gehäuse: GG-25 / Sitzring: Messing, DN 40 bis DN 300, PN 16

Rückschlagklappe aus Gußeisen -metallisch dichtend, mit Hebel und Gewicht, Temperaturen: -10 bis max. 80°C, Baulänge nach EN 558-1 Reihe 48, Gehäuse/Deckel: GG-25, Sitzring: Messing, Klappenscheibe: GG-25, Welle: Edelstahl-X20Cr13, Gewicht: GG-25

Rückschlagklappen in Flanschausführung, Gehäuse: GG-25 / Sitzdichtung: Gummi, DN 40 bis DN 300, PN 16

Rückschlagklappe aus Gußeisen -weichdichtend, mit Hebel und Gewicht, Temperaturen: -10 bis max. 80°C, Baulänge nach EN 558-1 Reihe 48, Gehäuse/Deckel: GG-25, Sitzring: Messing, Sitzdichtung: Gummi, Klappenscheibe: GG-25, Welle: Edelstahl-X20Cr13, Gewicht: GG-25

Rückschlagklappe in Flanschausführung (Sturmklappe), DIN 87101 Form A, Gehäuse: GGG-40.3 / Innenteile: Rotguß+NBR, DN 50 bis DN 300 , PN 4, in Durchgangsform - ohne Feststellvorrichtung

Sturmklappe, DIN 87101 Form A, in Durchgangsform -ohne Feststellvorrichtung, PN 4, Flansche gebohrt nach DIN PN 10, Baulänge EN 558-1 Serie 48, Temperaturen: -10 bis max. 60°C, Gehäuse/Deckel: GGG-40-3 / EN-GJS400-18-LT, Klappenscheibe+Sitzdichtung: Rg5(CC491K)+NBR(vulkanisiert)

Rückschlagklappe in Flanschausführung (Sturmklappe), HNA Sr 6 Form B, Gehäuse: GGG-40.3 / Innenteile: Rotguß+NBR, DN 50 bis DN 300 , PN 4, in Eckform

Sturmklappe, HNA Sr 6 Form B, in Eckform -mit Feststellvorrichtung, PN 4, Flansche gebohrt nach DIN PN 10, Temperaturen: -10 bis max. 60°C, Gehäuse/Deckel: GGG-40-3 / EN-GJS400-18-LT, Klappenscheibe+Sitzdichtung: Rg5(CC491K)+NBR(vulkanisiert), Spindel+Feststellvorrichtung: Ms58-CW614N), Handrad: GG-25

Rückschlagklappe in Flanschausführung (Sturmklappe), DIN 87101 Form B, Gehäuse: GGG-40.3 / Innenteile: Rotguß+NBR, DN 50 bis DN 300 , PN 4, in Durchgangsform

Sturmklappe, DIN 87101 Form B, in Durchgangsform -mit Feststellvorrichtung, PN 4, Flansche gebohrt nach DIN PN 10, Baulänge EN 558-1 Serie 48, Temperaturen: -10 bis max. 60°C, Gehäuse/Deckel: GGG-40-3 / EN-GJS400-18-LT, Klappenscheibe+Sitzdichtung: Rg5(CC491K)+NBR(vulkanisiert), Spindel+Feststellvorrichtung: Ms58-CW614N), Handrad: GG-25

Rückschlagklappen in Flanschausführung, Gehäuse: GG-25 / Sitzring: Edelstahl, DN 40 bis DN 300, PN 16

Rückschlagklappe aus Gußeisen -metallisch dichtend, mit Hebel und Gewicht, Temperaturen: -10 bis max. 80°C, Baulänge nach EN 558-1 Reihe 48, Gehäuse/Deckel: GG-25, Sitzring: Edelstahl-AISI304, Klappenscheibe: GG-25, Welle: Edelstahl-X20Cr13, Gewicht: GG-25

*Nur für Firmen, Gewerbetreibende, Vereine, Handwerksbetriebe, Behörden oder selbstständige Freiberufler im Sinne des § 14 BGB.